Biografie

Ludfia Schrade


Orientalischer Tanz seit 1989
Unterrichtstätigkeit seit 1995 (VHS und eigenes Studio)
Organisation verschiedenster Tanzveranstaltungen

exam.Krankenschwester
Tanztherapeutin (Zukunftswerkstatt therapie kreativ)
Fachtherapeuthin für kreative Traumatherapie

Pilatesmattentrainerin (IFAA)
Mutter dreier Kinder mit 6 Enkeln

 

Ausbildung
Meine Grundlagen lernte ich bei Milena in Freiburg von 1989-93

Seither regelmäßige Fortbildungen bei namhaften Dozenten:
Naheema, Feyrouz, Shahrazad, Amaya, Momo Kadou, Sakti
Lilo Butera, Morokko, ,Manis,Helene Erikson,Mona Habib, Naheda,Raksan,Enussah,Prof. Hassan Khalil ,Mayyaddah und andere.

Lehrerinnenfortbildung bei Khaled Seif 1999 – 2001
Mitglied im Bundesverband orientalischer Tanz (BUVOT) von 1995-2015
Regelmäßiger Besuch von Kongressen des BUVOT
Darabuka Unterricht bei Dieter Markert 1992 -96
Mitglied seiner Trommel und Auftrittsgruppe „

Sonstige Fortbildungen

Kreativer Ausdruckstanz (1993 – 1996 Cornelia Widmer)
Rudolf von Laban, Bewegungsstudien
Zeit- Raum -Antriebe-Bartenieff Fundamentals
Moderner Tanz und Improvisation(1997 – 2002 Dorothea Weise)
Internationale Kreistänze (verschiedene Workshops)
Alexandertechnik und Tanzimprovisation 2012 bei Renate  Wehner
Salsa bei Anette imTimbalaya 2012
Improvisation und Gesang bei Sonja Kreiner seit 2013
CONTANGO bei LO Richter und Jascha seit 2015
Pilatesmattentrainerin   1-3 bei IFAA 2017
Gewaltfreie Kommunikation bei R.Salvason 2017